gebrauchte klassiker


Mit richtigen Klassikern bietet RETROCYCLE Ihnen eine ganz neue Sparte an.

Wir haben immer ein ausgesuchtes Sortiment an klassischen Sport- und Tourenrädern für Liebhaber im Programm. Diese Räder sind in außerordentlich gutem Zustand und von uns natürlich professionell überarbeitet.

Wir möchten hier ausdrücklich darauf hinweisen, dass es sich bei von uns angebotenen Klassikern nicht nur um "Gebrauchträder" handelt, sondern daß diese Fahrräder teilweise bis zu 50 Jahre alt sein können!

Da manche Hersteller nicht mehr existieren, haben Sie hier grundsätzlich keine Herstellergarantie oder Garantie auf Materialschäden im üblichen Sinne!

Natürlich erhalten Sie von uns eine Garantie auf die einwandfreie Funktion der Bauteile im Rahmen des Alters und der Bauart.

Weiterhin machen wir Sie auch darauf aufmerksam, daß diese Räder unter den gegebenen Vorraussetztung weder für den Alltagsgebrauch noch für die Teilnahme an Rennveranstaltungen wie etwa RTF geeignet sind. Vornehmlich handelt es sich hierbei um Fahrzeuge, die sich wundervoll für "Schönwetterfahrten" als auch für die Teilnahme an historischen Veranstaltungen eignen.

Bitte beachten Sie hierfür auch dringend unsere AGB!


Peugeot PA10 1972

Was unter Sportwagen der Porsche 911 ist, war unter Rennrädern die Modell PX10 in den Farben des Peugeot-BP-Rennteam aus den frühen 70er Jahren.

Dieses Modell ist ein PA10 und eine Teamreplika für den Jedermann, der Eddy Merckx nacheifern wollte. Das Modell unterschied sich in dem einfacheren Rohrsatz sowie einfacheren Komponenten wie etwa die Stahlkurbelgarnitur oder die einfachen Vorbau, Lenker und Sattelstütze von den Teammaschinen. Allerdings wurden auch hier die legendären Nevex Muffen verbaut, und ebenso wurde hier auf geklebte Schlauchreifen gesetzt.

Dies wäre der einzige Makel, ansonsten sind die Simplex-Schaltung und Mafac "Racer" Bremsen im Rahmen einer Inspektion komplett überholtworden. Und wir haben auch das Baumwolllenkerband neu gewickelt. Gegen einen Aufpreis von 200,00 € können wir Ihnen auf Wunsch auch die Laufräder mit standesgemäßes Felgen auf Drahtreifen umrüsten.

 

Preis 600,00 €


Sparta Zerlegerad 22"

Dieses Zerlegerad der holländischen Frima Sparta bieten wir im Kundenauftrag an.

Das Rad ist nicht nur in einem ausserordentlich gutem Zustand. Es hat mit dunkelgrün zudem eine sehr seltene Farbe, da diese Räder in den 70er Jahren meisten in orange oder ähnlichen Modefarben verkauft wurden.

Das Rad wurde einer Inspektion unterzogen, die Lichtanlage ist voll funktionstüchtig und der sensibele Kettenkasten ist einwandfrei und vollständig. Die Schnellspannmechanik der vierkantigen (!) Sattelstützte sowie der herrausnehmbaren Gabel ist absolut sicher und ebenfalls funtionstüchtig.

Einzig die sehr seltene Reifengröße von 22" lassen dieses Rad nicht zum Alltagsrad werden.

 

Preis auf Anfrage (im Kundenauftrag)


Cycle "Hasty" ca. 1962

Hier haben wir ein sehr seltenes "Cycles Hasty", vermutlich aus dem Jahre 1962.

Diese Rad ist eine Mischung aus einem sogenannten "Porteur" und einem "Randonneur", also einem Alltags- und Reiserad, wie es in den 50igern und 60igern in Frankreich üblich war.

Hasty ist ein sehr kleiner Hersteller gewesen, vermutlich sogar ein Radladen mit eigenen Modellen.

Das Rad hat wundervolle Details, ist allerdings nicht so aufwenidig verabreitet wie ein Rene Herse aus der damaligen Zeit. Zu sehen an der Verkabelung der Lichtanlage.

Das Rad hat die Laufradsondergröße 650B, wie es damls üblich war und an heutigen Mountainbikes wieder topaktuell ist. Reifen, Felgen und Naben sind in absolutem Topzustand, wie das gesamte Rad, und die Lager haben wir neu gefettet. Die Gepäckträger vorne und hinten sind das perfekte Beispiel für den "integrierten Fahrradbau", nähmlich die gleichzeitige Verbindung mit Schutzblechen und Lichtanlge. Die Lichtanlage funktioniert übrigens tadellos, das Vorderlicht sogar in gelb!

Alle weiteren Bauteile wie die Huret "Svelti" und die CLB-Bremsen haben wir im Rahmen einer großen Inspektion überarbeitet.

 

Preis 600,00 €


Motobecane "Paris" 1960

Dieses Fahrrad ist ein sehr seltenes Motobecane fast in Originalzustand aus dem Jahre 1960.

Wir konnten dieses Rad von ersten Besitzer erstehen mit der Zusage, es so zu erhalten bzw. es nur jemanden zu vermachen der es zu schätzen weiß.

Der Rahmen besteht aus den legendären Reynolds 531Rohren, verbunden in wunderschön verspielten Nervex Muffen. So hat Motobecane diesen Rahmen nur ein Jahr gebaut.

Einzig die Laufräder wurden in den 1980ern auf moderne Drahtreifen ungespeicht.

Die Lackqulität ist absolut bestechend und von einem Glanz wie am ersten Tag.

Durch das häufige polieren litt allerdings das Boxlining.

Im Rahmen einer Inspektion haben wir sämtliche Bauteile der Huret "Allvit" Schaltung komplett überarbeitet, sämtliche Züge erneuert, den "Atom" Schraubkranz wie auch alle anderen Lager neu abgeschmiert sowie das viel zu dicke Corklenkerband durch klassisches Baumwolllenkerband ersetzt.

Dieses wundervolle Rad kann nach Terminabsprache in unserem Werkatelier besichtigt und auch selbstverständlich probegefahren werden.

Und seien Sie sicher, es ist auf jeder historischen Fahrradveranstaltung das seltenste und meist bewunderte Rad.

 

Preis 800,00 €


Mercier Polidour 1972

Vor einiger Zeit konnten wir ein selten gewordenes Mercier "Poulidor" von 1972 in der Rahmenhöhe 54,5 erstehen.

Dieses Rad stand einige Jahre bei einem Radhändler im französischen Elsaß im Fenster.

So daß der eigentlich schon ab Werk sehr dünne Lack durch die Sonneneinstrahlung sehr gelitten und teilweise stark ausgeblichen ist.

Daher ist hier eine Komplettlackierung des aus Reynolds 531 hergestellter Rahmens notwendig.

Die Ausstattung ist bestechend, sowohl von der Qualität als auch vom Zustand.

Die Simplex SLJ 5000 Schaltung wurde nachträglich mit Campagnolo Lenkerendschalthebeln nachgerüstet, wir werden aber hier wieder auf klassische Simplex Rahmenschalthebel zurückrüsten.

Maillard 700 Hochflanschnaben und die eindrucksvolle Stronglight-Kurbelgarnitur mit gelochten Kettenblättern gehörten zu dem Besten, was es damals zu kaufen gab.

Im Zuge der Restauration wurden alle Komponenten von uns komplett überarbeitet,

der Rahmen behutsam entlackt, neu lackiert, die Muffen liniert,

Dekore nachgefertigt und angebracht, die Schlauchreifenfelgen auf Drahtreifen umgespeicht, sämtlich Züge und Hüllen und der Sattel und das Lenkerband erneuert.

 

Preis 1.000,00 €