Retrocycle Touring Club


Die Nachfrage nach entspannten, organisierten Touren, die ausgewiesen NICHT den Charakter einer RTF, Rennen oder ähnliches haben, war die letzten Jahre bei uns schon immer hoch.

Und gerade in der letzten Saison wurde mit unserem neu gegründeten Werkatelier auch das Angebot von RETROCYCLE ausgeführten Touren rege wahrgenommen.

Wir haben uns jetzt dazu entschieden, den RTC (Retrocycle Touring Club) zu gründen!

Mit unserem strategischem Lagepunkt fast direkt am Hauptbahnhof Lübeck, der B75 und unweit vom Holstentor und der Altstadtinsel Lübecks (UNESCO Weltkulturerbe) haben wir beschlossen, für Radenthusiasten einen Treffpunkt zu schaffen.

Gedacht ist der RTC nicht nur für die stolzen Besitzer eines RETROCYCLE-Rades.

Es kann formlos jeder mitmachen und -fahren, der über ein klassisches, schönes und

verkehrssicheres Stahlrad verfügt.

 

Die Devise gilt: Jeder auf eigene Gefahr und die Gruppe ist so schnell wie der langsamste Teilnehmer!

Wir fahren diese Touren nur und treten dabei ausdrücklich nicht als Veranstalter auf!

 

Und nicht nur nach der ausgedehnten Tour kann man bei uns entspannen:

Es gibt Erfrischungen, an denen man sich mit einer freiwilligen Spende beteiligen kann.

In gemütlicher Atmosphäre kann man klönen, die letzte Tour besprechen oder die Nächste planen und in unserem kleinen Bestand an alten Zeitschriften und weiterer wundervoller Lektüre schmökern.

Vor jedem Start gibt es erst einmal ein zweites, kleines Frühstück , wobei mal sich kennenlernt und die Werkstatt mit allen Details begutachten kann.

Hier wird das monatliche Tourenprogramm vorgestellt. Die Touren finden nur bei gutem, stabilem Wetter statt. Jeder ist natürlich für die Ausrüstung wie Regenklamotte (trotzdem) und Werkzeug selber verantwortlich.

Und von den gemachten Touren gibt es hier auch Tourenberichte, wo sich der oder die potentielle InteressentIn ein Bild machen können, was Ihnen bei einer eventuellen Teilnahme "bevorsteht":

Nähmlich nette Menschen auf tollen Fahrrädern mit guter Laune.

Auf Wunsch nehmen wir auch Kontakte auf, um direkt zu benachrichtigen oder Veränderungen mitzuteilen. Ansonsten zur Kontaktaufnahme hier lang.

 

April 2018

Sonntag, den 08. April 2018

 

"Anfahren nach Tavemünde zum Fischessen"

 

Treffpunkt: RETROCYCLE-Werkatelier Lindenstraße 18 Hinterhof

Zeit: Treffen ab 11 Uhr zum Kaffee, Start 12 Uhr

Länge: ca. 45 km

Dauer: Fahrzeit ca. 4 Stunden (je 2 Stunden hin und auch zurück) zuzüglich essen vor Ort

Sonstiges: Die Tour ist unsere erste und wird den Charakter einer "Radwandertour" haben. Das bedeutet eher entspanntes Tempo und kein schnelles Tempo. Sie ist zum anfahren der Saison und zum kennenlernen für neue Teilnehmer gedacht.

Es gitb die Möglichkeit, von Travemünde nach Lübeck mit dem Zug zu fahren. Weiterhin sollte an Geld für das essen gedacht

werden.

Die Tour findet nur bei trockenem Wetter statt.

 

Sonntag, den 22. April 2018

 

"Kreuz und Quer durch Wilhelmsburg"

 

Treffpunkt: Cafe "die Herren Köstlich" Neustädter neuer Weg 20 Hähe Hafen (Baumwall/Vorsetzten)

Zeit: Treffen ab 11.15Uhr zum Kaffee, Start um 12 Uhr

Länge: Je nach Strecke ca. 20-30 km

Dauer: Fahrzeit ca. 3 Stunden (mit diversen Essens- und Fotopausen)

Sonstiges: Diese Tour wird eine lockere Tour durch die Elbinsel Wilhelmsburg, den ehemaligen Freihafen, bis nach Harburg und zurück durch die Veddel. Wir werden diverse auch zum Fotografieren intereassante Orte anfahren und je nach Lust und Angebot zum essen oder nur Kaffee einkehren.

Die Tour findet nur bei trockenem Wetter statt.


Tourenberichte

Sonntag den 8. April "Anfahren nach Travemünde"

 

Dieses Wochenende war das erste Mal super Wetter vorrausgesagt, was uns hoffen ließ auf ene gute Teilnhmerzahl für die erste Ausfahrt des RTC nach Travemünde.

Die Woche vorher "hagelte" es allerdings schon Absage der üblichen Teilnehmer des letztes Jahres, so daß wir uns auf eine kleine Runde einstellten.

Umso erfreuter waren wir, als dann Marcel, Jörn, Ben und Noel auftauchten. So waren wir dann doch insgesamt sechs Teilnehmer mit verschiedensten Stahlrädern: Drei RETROCYCLE, ein BH, ein TREK sowie ein GIANT/KOGA welches ich gerade in der Werkstatt zum refitten hatte.

Es ging die bekannte Strecke über Dänishburg an Alt-Lübeck vorbei Richtung Siems vorbei an Kreuzkamp, Ovendorf, Pöppendorf nach Travemünde. Hier gab es am Fischereihafen noch Fischbrötchen in der Sonne, und dann gibg es gegen den etwas strammeren Wind die gleiche Strecke zurück.

Es war ein toller Einstieg in die kommende RTC-Saison! Danke an alle Teilnehmer und in zwei Wochen zum Wiedersehen in Hamburg zur "Wilhelmsburg-Tour".